Feinste Psychedelik aus Norwegen | Das neue Album von Misty Range

Irgendwo in den dicken Rauchschwaden und Schatten, die dieses Album in Eurem Kopf visualisiert, stecken die Verursacher dieses Sounds: MISTY RANGE sind zwei herzblutige Psychedeliker, die die hohe Kunst beherrschen, sphärische Exkurse und schemenhafte Strukturen zu einem handfesten Etwas verschmelzen zu lassen. Das Duo Arve Paulsen und Stig Rennestraum hat eine Formel gefunden, die nachhaltig beeindruckt. Neben der ohrenscheinlichen Psychedelik klingt bei den beiden auch immer ein faszinierendes Freejazz-Faible durch. MISTY RANGE agieren intuitiv und dennoch zielgerichtet. Aufgenommen haben die beiden mit Marcus Forsgren (The Lionheart Brothers, Jaga Jazzist) und Arve Paulsen als Produzenten. Emil Nicolaisen und Lena Nymark von Serena Maneesh sind Gastmusiker.
Gemastert hat Ray Staff (T-Rex, Primal Scream, Spiritualized).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.